Und wo wohnst du (heute)?

Wir erhalten seit einer ganzen Weile diverse Bewerbungen, wo die Anschrift zu keinerlei Eigenschaften des CVs passt. Das empfanden wir erst einmal eigenartig, haben uns aber wenig dabei gedacht – bis ein Bewerber beim Kopieren folgende Website mit in seinen CV gefügt hat: FakeAddressGenerator, ein Tool womit man Anschriften, über Arbeitgeber bis hin zu Kreditkartendaten erzeugen kann. Scheinbar ist die Anschrift und ein Hinweis auf nicht notwendige Relocation bei Firmen ein Entscheidungskriterium. Für mich geht an einer solchen Stelle einfach nur die Authentizität verloren…

Euer Nico

Header-Foto von J L (Unsplash.com)

Beitrag erstellt 38

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben