Kaffee & Kuchen mit den Kolleg*innen.

Ich hab erst überlegt, ob ich über das folgende Thema einen Blogartikel schreibe. Die Idee ist aber wirklich so simpel, dass ich heute nur einen kleinen Impuls geben möchte.

Corona zwingt uns derzeit noch stärker Standort- und Bereichsübergreifend zu arbeiten. Nebeneffekt, der Austausch mit den Kollegen bleibt teilweise auf der Strecke, da nun fast jeder aus dem Home Office arbeitet. Um hier Abhilfe zu verschaffen, haben wir seit letztem Donnerstag einen Serientermin zum virtuellen Kaffeetrinken organisiert.

Kaffee geht immer.

Abseits von fachlichen Themen, treffen wir uns nun einmal in der Woche auf ein Pläuschchen, eine kurze Runde Stadt, Land, Fluss oder einfach nur um sich mal wieder zu sehen.

Das ganze haben wir auch schon mit einem virtuellen Mittagessen ausprobiert, was ebenfalls echt gut funktioniert hat. Versucht es doch mal 🙂

Mittags- und Kaffeerunde.

Euer Johannes

Header-Foto von mir (so sieht mein Home Office grad aus, mit meinem Kumpel 🐕)

Beitrag erstellt 18

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben